top of page
Bulli Logo.png

bulli-proof 

 blog

  • AutorenbildBulli-proof

CP Camping al Porto: Lago di Garda / Torbole

Aktualisiert: 23. Sept. 2022

einer der CPs direkt am Surfer Hotspot Torbole - mein Empfinden: gute "vibes" :-)


Torbole liegt im nördlichen Teil des Gardasees, direkt an der Küstenstraße Gardesana Orientale, liegt 68 m über dem Meeresspiegel und wenn man auf dem Weg zum Gardasee in Rovereto Nord abbiegt und Richtung Lago fährt, durchfährt man, bevor es an den See geht, das Dörfchen Nago und ab da hat man bereits einen grandiosen Ausblick auf den Gardasee. Einfach "que bello".

Jetzt zum Campingplatz in der Via al Cor, al Porto. Über die gleiche Zufahrt gelangt man auch an den" CP Europa" sowie den "Camper Stop", über den ich an anderer Stelle berichten werde.

(der Monte Brione)


Der CP al Porto wurde 2017 modernisiert und das sieht man an den Waschräumen und der gesamten Struktur. Die Hygienestandards werden hier absolut eingehalten und die sanitären Anlagen werden mehrmals pro Tag gereinigt und desinifiziert. Wir befinden uns gerade im September des Coronajahres 2020. Die Hochsaison ist hier noch in vollem Gange, der CP und übrigens viele andere CP / SP in Torbole sind hier jeden Tag ausgebucht.

Was bietet denn der CP al Porto?
  • neue Wasch- und Toilettenräume (renoviert 2017)

  • Eco-Stellplätze für "echte Zeltler"

  • "Mini-Bus" Plätze, gedacht für Vans

  • Strom, Wasser / Abwasser möglich, je nach Parzelle

  • Einsatz von energiesparenden und umweltschonenden Baumaterialien, Bad- und Toilettenbau ist aus Holz gefertigt

  • Komfort zu Übergangszeiten: das heißt, die Anlage und die Installationen sind so konzipiert, dass sie schützen vor starken Winden, die vor allem im Frühjahr und Herbst über Torbole hinweg streichen.

  • Windsurf-Area gut erreichbar innerhalb von wenigen Gehminuten - prima

  • Voranmeldungen ratsam :-)

  • weitere Infos auf gängigen Camping Führern

Adresse:

Camping al Porto

Via al Cor 3,

I - 38069 Torbole sul Garda (TN)


Was ist praktischerweise gleich in der direkten Umgebung?
  • Torbole Zentrum mit vielen Shops, Restaurants, Bistros, Geschäften rund um den Sport / Wassersport u.v.m.

  • Wandern, Radeln, Walken, Spazierengehen, Gassi-Runden - alles ist möglich


Nun mein persönliches BULLI-PROOF zum CP oder dem Drumrum:

das Gebiet ist für mich persönlich ein Traum - und da spreche ich nicht nur für Wassersportler, sondern auch für Freigeister, Landschafts-Genießer, Ruhe-Suchende uvm. Torbole besticht dadurch, dass es eingebettet ist in beeindruckende Bergwelt, im Vordergrund liegt der Lago und im Hintergrund die hohen Berge, die immer wieder für eine spektakuläre Kulisse sorgen. Der Monte Brione sorgt auch dafür, dass manch einer sehr sehr viele Fotos mit nach Hause nimmt (so wie ich, da dieser Berg aus der Ferne aussieht, wie eine Riesen-Scholle, die gerade aus dem Meer bricht. Malerisch, mit einem Wort.

Apropos malerisch: das kann man beim Wort genommen, prima am Ufer des Sees machen: Malen. Falls Du den Beitrag darüber lesen möchtest, dann klick auf MALEN

Noch ein weiteres BULLI-PROOF:

wunderbare Strandpromenade, die speziell in den frühen Morgenstunden, quasi wenn die Sonne gerade so hinter dem Berg hervorkommt, von den Morgen-Sportlern, wie Joggern, Walkern, Gassi-Gehern genutzt wird. Ganz toll und geradezu prädestiniert ist der See und sein morgendlicher oder auch abendlicher ruhiger Anblick für Yoga oder QiGong-Übungen.


90 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page